Teaser Image

ECB-BUSINESS-BREAKFAST


mit Gastgeber SOFFAL- deutsch-französische Anwaltsgesesschaft, Paris

Liebe Clubmitglieder, Interessenten und Gäste,
verehrte Damen und Herren!

Die Welt ist im Wandel. Die Europäische Union gespalten.

Frankreich auf dem Vormarsch: die Macron´schen Reformen im Arbeits- und Steuerrecht greifen.

Wirtschaftswachstum, aufhellendes Investitionsklima und ein Rückgang der Arbeitslosigkeit zeichnen sich ab.

Unser Firmenmitglied und Gastgeber des ersten ecb BusinessBreakfast im neuen Jahr, die deutsch-französische Anwaltsgesellschaft SOFFAL, Paris, ist ganz nah dran.

Seien Sie eingeladen am Donnerstag, 25. Januar 2018, 8:30 bis 10:30 Uhr, in der Stadtsparkasse München, Gästecasino im Verwaltungszentrum Ungerer Straße 75, in 80805 München. Die Tiefgarage mit der Einfahrt Theodor-Dombart-Str. 8 kann für Teilnehmer kostenfrei genutzt werden.

Jörg Letschert, Avocat au Barreau de Paris und Managing Partner im Hause SOFFAL, berichtet zum Thema aus erster Hand.

Stefan Hattenkofer, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse München und Vizepräsident des Export-Club Bayern wird Sie an diesem Tage begrüßen.

Diese Veranstaltung ecb BusinessBreakfast mit der SOFFAL - deutsch-französische Anwaltsgesellschaft, Paris, richtet sich in erster Linie an mittelständische, international tätige Unternehmer und Unternehmen.

Diese Veranstaltung ist für die Teilnehmer kostenfrei. Unser Dank gilt neben dem Gastgeber SOFFAL der Stadtsparkasse München für ihre großzügige Unterstützung.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt, daher ist eine rechtzeitige Anmeldung unter veranstaltung@export-club.org  empfohlen.

Bitte entnehmen Sie weitere Details der Einladung im Anhang.

Anmeldeschluß: 24. Januar 2018, 11.00 Uhr

 

zur Bildgalerie
ECB00218-business-breakfast-SOFFAL

 

zurück