Traditionelles Fischessen mit dem Bayerischen Wirtschaftsminister 2020-02

Eva Illek

Lade Karte ...

Datum/Zeit
27.02.2020 / 11:30 - 14:30
In meinen Kalender übernehmen: iCal

Veranstaltungsort
Münchner Künstlerhaus am Lenbachplatz

Veranstaltung für:

Liebe Clubmitglieder, sehr geehrte Gäste und Interessenten, verehrte Damen und Herren,

das Präsidium lädt Sie hiermit herzlich ein zum traditionellen

Fischessen des Export-Club Bayern e.V.
am Donnerstag, 27. Februar 2020, um 12:00
im Künstlerhaus am Lenbachplatz 8

Wir freuen uns auch in diesem Jahr über die Zusage von
Hubert Aiwanger, Bayer. Wirtschaftsminister und Stv. Ministerpräsident

Thema des Vortrags:
‚Bayern – Erfolg durch Tradition und Innovation‘
_____________________________________________________________________________________

Hubert Aiwanger

Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Stellvertretender Ministerpräsident
Persönliche Daten
• 26. Januar 1971 geboren in Ergoldsbach
• römisch-katholisch
Ausbildung und beruflicher Werdegang
• 1990: Abitur am Burkhart-Gymnasium Mallersdorf-Pfaffenberg
• 1990 bis 1991: Grundwehrdienst in der Bundeswehr
• 1991 bis 1995: Studium der Landwirtschaft zum Diplom-Ingenieur (FH) an der Fachhochschule
Weihenstephan, Stipendiat der Hanns-Seidel-Stiftung
• Seit November 2018: Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und
Energie und stv. Ministerpräsident

Politische Mandate
• 2008 bis 2018: Fraktionsvorsitzender der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion
• Seit 2008: Landtagsabgeordneter
• Seit 2008: Stadtratsmitglied in Rottenburg an der Laaber und Kreistagsmitglied in Landshut
Funktionen bei den Freien Wählern
• Seit 2006: Landesvorsitzender der Freien Wähler
• Seit 2010: Bundesvorsitzender der Freien Wähler
Ehrenamtliche Tätigkeiten
• Vorsitzender der BJV-Kreisgruppe Rottenburg im Landesjagdverband Bayern – Bayerischer
Jagdverband e.V.
_____________________________________________________________________________________________

Anmeldeschluss ist Montag, der 17.02.2020

Eine baldige verbindliche Anmeldung unter veranstaltung@export-club.org wird empfohlen.
Bitte geben Sie an, ob Sie alleine oder mit Begleitung/Gast kommen.

Teilnahmegebühren
45,- EUR für Mitglieder und deren Ehe-/Lebenspartner und Gäste
50,- EUR für Interessenten und Gäste
25,- EUR für ecb-Junioren und deren Ehe-/Lebenspartner und Gäste

Zahlung
Der SEPA-Abgleich ist leider noch nicht abgeschlossen – deshalb bitten wir Sie nochmals um
Überweisung an Export-Club Bayern e.V. IBAN: DE23 7004 0041 0221 3080 00. BIC: COBADEFFXXX.

Eine kostenfreie Stornierung ist bis zum Anmeldeschluss am 17.02.2020 möglich.
No-Shows sind zahlungspflichtig. Es gibt keine Vor-Ort-Kasse.

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie gegebenenfalls
auf Aufnahmen zu sehen sind, die im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Export-Club Bayern e.V.
verwendet werden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Export-Club Bayern e.V.